GESUCHT: Sternsinger und Sternsingerinnen 2022

 

Wenn beim Sternsingen alle einen Schrittzähler mit dabei hätten, würden sie gemeinsam den Erdkreis locker umrunden. Das Bild vom Weltweitwandern trifft auch sonst auf die Sternsingeraktion zu. Jeder Schritt von Caspar, Melchior und Balthasar, jede Mithilfe bei der Durchführung, jede Spende in die Sternsingerkassen sind ein großartiger Beitrag, um die Welt besser zu machen.

Und auch wir (Elke, Kathi und Katrin) wollen mithelfen und organisieren gemeinsam mit unserem Herrn Pfarrer Michael Anrain die Sternsingeraktion 2022 in Brixen.

Und DA kommt nun ihr ins Spiel - wir zählen auf Eure Hilfe!

Sei es als König, Sternträger, Begleitperson, Fahrer oder freiwilliger Helfer, wir brauchen und freuen uns auf euch alle! Vielleicht ja sogar mit Schrittzähler? Am 4. und 5. Januar ziehen wir für den guten Zweck von Haus zu Haus.

Wir beantworten gerne alle Eure Fragen und freuen uns auf Eure Anmeldung unter:

Rosner Elke               0664 120 95 65

Staffner Katrin          0664 951 11 50

 

Die Gruppeneinteilung für die Könige und Sternträger findet am Freitag, den
26. November 2021 um 17:00 Uhr im Pfarrhof statt.

 

Auch beim Sternsingen achten wir natürlich auf unser aller Gesundheit und Sicherheit und haben daher verstärkt Massnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 ergriffen. Detaillierte Informationen für euch und eure Eltern findet ihr H I E R.

 

Für die Anmeldung ist die Unterschrift der Eltern auf der Anmeldung und Einverständnis-Erklärung (Seite 2) notwendig. Diese könnt ihr H I E R downloaden und ausgefüllt in der Schule (bei Martina Reiter) oder im Pfarrbüro abgeben  bzw.  bei der Gruppeneinteilung am 26.11. mitbringen. Kopien für die Anmeldung liegen ab November im Pfarrbüro bzw. in der Kirche auf.

Auf eine großartige Sternsingeraktion 2022 freut sich

Euer Sternsingerteam

 

PS: Bei den Vorbereitungstreffen und beim Sternsingen ist ein Mund-Nasen-Schutz mitzubringen. Alle Kinder, Jugendlichen sowie Erwachsenen benötigen derzeit einen 3G Nachweis, getestet, genesen oder geimpft zu sein (= geringe epidemiologische Gefahr). Kinder unter 12 Jahren brauchen keinen Nachweis. Schultests sind natürlich gültig.